Deine Ergotherapie

Logo Deine Ergotherapie

Leistungen

Unsere Leistungen sind darauf ausgerichtet, Menschen dabei zu helfen, ihre Unabhängigkeit und Funktionsfähigkeit im täglichen Leben zu verbessern.

Leistungsübersicht

Ergotherapie in der Orthopädie/ Traumatologie/ Rheumatologie.

Orthopädie/Chirurgie

Die Arbeit geschieht hauptsächlich über motorisch-funktionelles Training. Es können  Hilfsmittel angepasst und deren Handhabung geübt, sowie der Wohnraum des Betroffenen bei Bedarf angepasst werden. Besonderer Schwerpunkt ist die Wiederherstellung der Feinmotorik, um eine größtmögliche Selbstständigkeit beim Essen, Trinken, Waschen und Anziehen (=Aktivitäten des täglichen Lebens) zu erreichen.

Ziele der Ergotherapie in diesem Bereich sind:

Handtherapie – präventiv und nach Operationen

Die Handtherapie ist ein elementarer Bereich der Ergotherapie. Besonders wichtig ist sie nach Operationen und Unfällen der Hand.

Unser das Ziel ist es, ihre Handlungsfähigkeit bei Erkrankungen oder nach Operationen der Hand zu verbessern bzw. wieder herzustellen. Teilweise sind Termin in Praxen nur sehr schwer zu bekommen.

Wir wissen, wie wichtig die Versorgung nach einer OP sein kann. Deshalb bekommen Handpatienten nach Akutereignissen bei uns zeitnah immer einen Platz.

Behandlungstechniken nach Verletzungen und bei Beeinträchtigungen:

Handtherapie – präventiv und nach Operationen

Rheumatologie

alter-mann-im-altersheim

Rheumatologie

Unsere Aufgabe

Ihre Ziele sind unsere Ziele

Ergotherapie in der Neurologie

In diesem Bereich geht es um neurologische Erkrankungen bzw. Schädigungen im ZNS, die eine vorübergehende oder dauerhafte Herabsetzung der Handlungsfähigkeit einer Person zur Folge haben. Es kann zu Störungen der sensomotorischen, neuropsychologischen und kognitiven Funktionen kommen und Auswirkungen auf die psychosozialen Fähigkeiten des Betroffenen haben. Somit besteht die Gefahr des Verlustes der Selbständigkeit.

Ergotherapie in der Neurologie

Ergotherapie in der Geriatrie

Ergotherapie in der Geriatrie

Die Arbeit mit älteren Menschen ist sehr facettenreich. Akute und chronische Erkrankungen den Bereichen der Neurologie, Inneren Medizin, Orthopädie, Chirurgie und Psychiatrie können zeitgleich auftreten und müssen berücksichtigt werden.

Wir behandeln u.a.:

Ergotherapie in der Psychosomatik

In unserer heutigen Zeit sind psychosomatische Erkrankungen längst keine Seltenheit mehr. Die Worte Stress, Angst, Existenzängste, Burnout, Psychosomatisches Belastungssyndrom, Rückenleiden, Abhängigkeiten, Essstörungen haben bereits ihren Platz in unserer Gesellschaft gefunden. Mit unserer Arbeit unterstützen wir den Klienten in seinem Prozess, die (Körper-) Wahrnehmung, Achtsamkeit, Aufmerksamkeit und Selbstbewusstsein ( wider-)zu finden und zu stärken.

Unsere Patienten bekommen die Möglichkeit durch Körperarbeit und -wahrnehmung ein neues körperlich-seelisches Gleichgewicht zu finden. Sie lernen, den Blick auf sich selbst zu verändern und dem Leben liebevoll zu begegnen. Damit können heilende Kräfte freigelegt und krankmachende Routinen abgelegt werden.

Ergotherapie in der Psychosomatik

Ergotherapie in der Pädiatrie

Pädiatrie, oder auch Kinderheilkunde genannt, ist die Behandlung von Kindern. Sie beschäftigt sich mit Anomalien und Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen und nimmt einen wesentlichen Teil der Ergotherapie ein. In vielen Bereichen kann sie sich auch mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie und der Kinderpsychologie bzw. der kinderpsychologischen Behandlung überschneiden.

Ziele der Ergotherapie können dabei sein:

Ergotherapie in der Pädiatrie

Pädiatrie, oder auch Kinderheilkunde genannt, ist die Behandlung von Kindern. Sie beschäftigt sich mit Anomalien und Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen und nimmt einen wesentlichen Teil der Ergotherapie ein. In vielen Bereichen kann sie sich auch mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie und der Kinderpsychologie bzw. der kinderpsychologischen Behandlung überschneiden.

Wir behandeln u.a.:

Kontakt und Terminvereinbarung

Jeder Patient wird als einzigartig betrachtet, und die Therapie wird an die individuellen Bedürfnisse und Ziele angepasst.

Nach oben scrollen